Wir trauern um Renate Dolleisch

Geschockt und in tiefer Trauer nehmen wir Abschied von einer ganz großen Frau: Renate Dolleisch, Gründerin des Therapiehofs, hat uns am 29. August 2018 nach kurzer schwerer Krankheit für immer verlassen.

Im März 2016 hat sich Renate Dolleisch mit der Eröffnung des Therapiehofs Glasermühle einen Lebenstraum verwirklicht – einen Platz zu schaffen, an dem Kinder und Erwachsene in freundlicher Atmosphäre eine Reihe unterschiedlicher Therapien in Anspruch nehmen können. Alle Kriterien, über die sie selbst früher als Mutter oft gestolpert ist, sollten hier aus dem Weg geräumt sein: kein Parkplatzstress, ebenerdiger, behindertengerechter Zugang, ein freundlicher zentraler Empfang, damit gerade Kinder sich nicht immer wieder an neue Umstände auf ihrem Therapieweg gewöhnen müssen, und eine schöne Umgebung.

In Steinebrunn hat Renate Dolleisch diesen Platz gefunden, mit schier unglaublicher Energie ein Therapiezentrum auf höchstem Niveau geschaffen, vielen Therapeut/-innen Raum für ihre Arbeit an großen und kleinen Patienten gegeben, und damit vielen Menschen hilfreiche und heilsame Perspektiven eröffnet.

Neben ihrer engagierten Arbeit für den Bauer Verlag baute sie den Therapiehof aus, und sorgte mit unermüdlichem Einsatz dafür, ihn auch weit über die Region hinaus bekannt zu machen. Mit ihrem großen Herzen für Menschen in Notsituationen hat sie auch viele weitere Projekte unterstützt und Hilfe geboten, wo immer sie nötig war.

Renate Dolleisch hinterlässt nicht nur am Therapiehof eine große Lücke. Sie war und bleibt Vorbild für alle Frauen, denn sie lebte vor, dass mit konsequentem Einsatz und Optimismus so vieles möglich ist und auch große Ziele erreichbar werden.

Für das gesamte Team unter der administrativen Leitung von Sebastian Dolleisch, der den Therapiehof im Sinne seiner Mutter weiterführen wird, und der therapeutischen Leitung von Evelyn Preissler bleibt Gründerin Renate Dolleisch für immer unvergessen.

Text: Lilly Dippold
2018-09-23T17:33:25+00:0019. September 2018|
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und laufend zu verbessern, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK